Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeine Bestimmungen, Vertragsabschluß

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Angebote in diesem Internet-Shop und für alle Leistungen gegenüber Kunden, die Waren und Dienstleistungen über diesen Internet-Shop bestellen. Sie akzeptieren diese Bedingungen mit Absendung Ihrer Bestellung. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.


(2) Alle Angebote im Internet-Shop sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns vor, Bestellungen nach eigenem Ermessen abzulehnen oder von weiteren Voraussetzungen (insbesondere Bonitätsnachweisen, Warenverfügbarkeit, technischen Fragen etc.) abhängig zu machen. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihnen die Bestellung bestätigen.

Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.

Die Zugangsbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden werden.


(3) Mit Ihrer Bestellung sind Sie damit einverstanden, dass wir sämtliche Daten über Abschluß und Durchführung des Vertrages an Kreditschutzorganisationen bekannt geben und über Sie Informationen einholen. Wir sind binnen zwei Wochen nach Vertragsabschluß berechtigt, das Vertragsverhältnis fristlos aus wichtigem Grund zu kündigen, sofern eine Anfrage bei Kreditschutzorganisationen ergibt, dass Ihre Bonität in Frage gestellt ist.


(4) Alle personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich behandelt und werden nur im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) verarbeitet. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben. Adressdaten können auch zu Werbezwecken genutzt werden, sofern Sie dieser Verwendung nicht ausdrücklich widerspreche. In diesem Fall informieren Sie uns bitte per Brief, Fax oder E-Mail. Zu fremden Marketingzwecken werden wir jedoch ausschließlich allgemein zugängliche sowie publizierbare Daten im Sinn des § 28 III Nr. 3 BDSG an Dritte weitergeben.

 


§ 2 Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

Haug Schlaf(t)räume
Inh. Jürgen Haug
Wiesenstr. 16
72351 Geislingen

Tel. 07433/8590
Fax. 07433/21618
E-Mail: info[at]haug-schlaftraeume.de

(2) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie etwa im Ladengeschäft üblich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.


Achtung: Paketversandfähige Ware ist zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von EUR 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Ware lassen wir bei Ihnen abholen.


(3) Finanzierte Geschäfte
Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen beim Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, können Sie sich wegen der Rückabwicklung nicht nur an uns, sondern auch an Ihren Darlehensgeber halten.


Ende der Widerrufsbelehrung





§ 3 Lieferung, Versandkosten,

Eigentumsvorbehalt

(1) Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, nehmen Sie bitte telefonisch oder schriftlich mit uns Kontakt auf. Wir versuchen Ihnen dann gerne weiterzuhelfen.


(2) Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, werden wir Sie vor Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit informieren. Wir behalten uns vor, Ihnen in diesen Fällen einen preislich und qualitativ gleichwertigen Ersatzartikel zu liefern. Für den Fall, dass Sie diesen nicht annehmen oder behalten wollen, können Sie ihn kostenfrei abweichend von dem in § 2 bestimmten Widerrufsrecht innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist an uns zurücksenden. In diesem Fall werden wir selbstverständlich einen etwaig geleisteten Kaufpreis umgehend rückerstatten.

Die Versandkostenpauschale beträgt 5,-- €.

Die Speditionskosten für sperrige Güter ermitteln wir nach Eingang des Angebots und teilen diese vor Auftragsbestätigung mit.

Wird die Zahlungsart Nachnahme gewählt, so trägt der Besteller in jedem Falle eine Nachnahmegebühr.

(3) Der Versand von Waren erfolgt - auch bei frachtfreier Lieferung - auf Gefahr des Kunden. Die Gefahr geht spätestens mit Übergabe der Ware an die den Transport ausführende Person über. Dies gilt auch dann, wenn bereitgestellte Ware nicht abgerufen oder die Lieferung auf Wunsch des Kunden zurückgestellt wird.

(4) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.




§ 4 Gewährleistung

(1) Wir gewährleisten, unbeschadet etwaiger weiterer Garantieansprüche gegen den Hersteller, innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren, dass die Waren frei von Mängeln sind und bei Lieferung die vereinbarte Beschaffenheit aufweisen. Für alle während der Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche, insbesondere auf Nacherfüllung, Mangelbeseitigung oder Neulieferung. Im Falle der Neulieferung ist die mangelhafte Ware an uns zurückzugewähren.

(2) Sollte die gelieferte Ware offensichtliche Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden aufweisen, bitten wir umgehende Nachricht, damit wir diese Fehler sofort zu Ihrer Zufriedenheit beseitigen können.

(3) Gewährleistungsansprüche bestehen nicht bei natürlichem Verschleiß oder wenn Pflege- und Betriebsanleitungen nicht befolgt werden, wenn die Ware unsachgemäß behandelt wird oder Teile gegen solche ausgewechselt werden, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, und hierdurch der Mangel verursacht wurde.

§ 5 Anbieterkennzeichnung

Haug Schlaf(t)räume
Inh. Jürgen Haug
Wiesenstr. 16
72351 Geislingen

Tel. 07433/8590
Fax. 07433/21618

E-Mail: info[at]haug-schlaftraeume.de

Persönlich haftender Inhaber Jürgen Haug

Amtsgericht Balingen HRA 487
Ust.Id: DE 811749651

Bankverbindung:
RaiBa Geislingen-Rosenfeld eG, BLZ 65362499, Kto. Nr. 71243003

§ 6 Haftungsauschluss für fremde Links

Wir verweisen in unserem Internet-Shop auf Links zu anderen Seiten im Internet. Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung der Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten, auf die unsere Links verweisen.